7 Tipps für Ihre MLM-Karriere

Ich habe von Hagen Horst den Newsletter abboniert für 7 Tipps für Ihre MLM-Karriere, ich denke Hagen Horst hat nichts dagegen wenn ich diesen hier veröffentliche!

 

Hier kommt nun die erste Regel. Die Weiteren folgen in den nächsten Tagen. Und am Ende wird sich Ihnen die "Formel für Erfolg" von ganz alleine präsentieren!

Die 1. goldene Regel: Setzen Sie sich ein ZIEL

Ziele haben etwas magisches: Menschen wachsen über sich selbst hinaus, um für sie wichtige Ziele zu erreichen. Waren Sie schon einmal verliebt? Törichte Frage, ich weiß, aber hatten Sie damals nicht ein Ziel, das Sie unbedingt erreichen wollten? Entweder die Angebetete zu erobern oder im anderen Fall dafür zu sorgen, sich vom Traummann "erobern" zu lassen? Wie viele Pläne haben Sie geschmiedet, wie viele neue Ideen tauchen ständig in Ihrem Kopf auf, um den heißbegehrten Partner endlich in den Armen halten zu dürfen? Sicherlich erkennen Sie, was ich meine:

Ein Ziel, das für begehrenswert gehalten wird, beflügelt die Menschen!

Folglich ist es von wesentlicher Bedeutung für Ihren Erfolg im Network Marketing, dass Sie begehrenswerte Ziele haben. Ziele, die Sie anspornen; deren Erreichen Sie immer wieder motiviert weiter zu machen und daran zu bleiben, wenn es vielleicht einmal nicht ganz so läuft, wie geplant.

Ziele sind das Blut Ihres Geschäfts!
Keine Ziele, kein Erfolg!

Dabei gibt es zwei Kategorien von Zielen: …

Mehr darüber in meinem Buch. Oder wir treffen uns persönlich bei einem meiner Seminare!

Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

Liebe Grüße
Ihr Hagen Horst

Mobil: 0034 649 215 819


Click here to get Traffic Netzwerk

7 Kommentare

  1. In meiner ersten E-Mail war von der ersten goldenen Regel die Rede:
    Das ZIEL
    Aber was nützt ein ZIEL, wenn ich den Weg dorthin nicht kenne?

    Also kommt hier die 2. goldene Regel:

    Der PLAN zum Erreichen meines ZIELS!

    Ein Plan ist eine strukturierte Handlungsanweisung, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Klingt kompliziert, ist es aber nicht!

    Nehmen wir an, wir wollen zu einem Geschäftstraining. Das ist unser Ziel. Der Plan ist nun eine Handlungsanweisung, um dieses Ziel zu erreichen. Das Ziel erfordert, dass wir von Zuhause (Ort A) zu dem Ort fahren, an dem das Training stattfindet (Ort B).

    Dafür benötigen wir nun einen Plan. Dieser könnte beispielsweise so aussehen: wir besorgen uns eine Straßenkarte, legen die Wegstrecke fest, die wiederum festlegt, wie lange wir unterwegs sein werden, was wiederum festlegt, wie lange wir unterwegs sein werden, was wiederum festlegt, wann wir losfahren müssen, um rechtzeitig anzukommen. Der Plan besteht also aus folgenden Schritten:

    • Straßenkarte besorgen
    • Wegstrecke festlegen
    • Fahrtdauer bestimmen
    • Abfahrtzeit festlegen

    Ja, und dann wird der Plan umgesetzt, das heißt, wir kommen ins Handeln, besorgen die Straßenkarte, legen die Wegstrecke fest, bestimmen die Fahrtdauer und legen die Abfahrtzeit fest. Haben wir alles richtig getan und war der Plan gut durchdacht, kommen wir pünktlich zu unserem Erfolgstraining.

    Dies war eine sehr vereinfachte Darstellung eines Plans. Im Network Marketing ist der Plan wesentlich komplexer. Aber das würde den Rahmen dieser E-Mail sprengen…

    Mehr gibt es in meinem Buch. Oder von mir persönlich bei einem meiner Seminare!

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

  2. Wie sieht es aus – haben Sie die beiden Regeln der letzten E-Mails angewendet? Und sind Sie schon an Ihrem Ziel angekommen? Wahrscheinlich noch nicht – größere Ziele brauchen zu ihrer Erreichung halt etwas Zeit.

    Hier kommt jetzt die 3. goldene Regel ins Spiel:

    Die AUSDAUER zur Durchführung des PLANS
    zur Erreichung des ZIELS!

    Ausdauer ist die Fähigkeit, etwas beständig zu tun. Auch hier ist der Sport ein wieder ein gutes Beispiel. Spitzensportler trainieren täglich mehrere Stunden, um für den Wettkampf die beste Leistung erbringen zu können. Olympiateilnehmer trainieren vier ganze Jahre lang, um dabei sein zu können und vielleicht eine Medaille zu gewinnen.

    Ausdauer ist das beständige Tun und Voranschreiten in Richtung eines Zieles.

    Neue Networker wollen mit Ihrer Beigeisterung den Gipfel erstürmen. Sie sehen die Erfolgreichen auf der Bühne stehen; hören, was diese erreicht haben; schauen fasziniert auf den Scheck, der über die großen Leinwände zu beiden Seiten der Bühne abgestrahlt wird und wollen nur eins: ebenso dort oben stehen, auch diesen tosenden Beifall erhalten und vor Glück Tränen in den Augen haben.

    Und dann wird losgestürmt – alles will man am besten gleich morgen erreichen. Dabei ist es eigentlich völlig unabhängig davon wie lange es dauert. Viel wichtiger ist, was Sie erreichen wollen und dass Sie es erreichen wollen.

    Kennen Sie die Geschichte von Mark Spitz? In meinem Buch oder auf einem meiner Seminare werden Sie seine Erfolgsstory erfahren!

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

  3. Halbzeit – heute erhalten Sie den 4ten Tipp für Ihre MLM-Karriere:

    Die 4. goldene Regel lautet: GEDULD haben!

    Geduld ist ein großes Problem in unserer heutigen schnelllebigen Zeit geworden. Hatten wir noch vor wenigen Jahrzehnten Zeit und Muße, um Dinge zu tun, hetzten wir heute von Termin zu Termin (oder besser: lassen uns hetzten?!), von Event zu Event, beständig in der Angst, etwas zu verpassen. Wir haben keine Zeit mehr, um zu genießen, da es nicht mehr um Genuss geht, sondern darum so viel Genuss wie möglich zu konsumieren. Nicht ein Kinofilm ist mehr interessant, über dessen Inhalte wir noch Wochen und Monate reflektieren können. Sondern welchen neuen Film wir danach anschauen können, um uns passiv anfüllen zu lassen. Sollten Sie eine Webseite besitzen, müssen Sie diese so gestalten, dass ein Besucher Ihrer Seite innerhalb von nur 10 Sekunden weiß, ob er alle weiteren Informationen, die Sie anbieten, sehen möchte, ansonsten ist er wieder weg und betrachtet sich andere Seiten.

    Geduld ist die Fähigkeit, ruhig und beharrlich auf ein Ziel zuzugehen!

    Im Network Marketing (aber nicht nur dort) benötigen Sie eine Menge Geduld. Warum? Das schreibe ich auf Seite 82 in meinem Buch. Da erfahren Sie auch, was die Begriffe Auszeit & Freiheit & Jetzt bedeuten. Oder Sie fragen mich auf einem meiner nächsten Seminare.

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

  4. Mit dieser E-Mail ist es Zeit für die nächste Regel. Und das ist auch schon das Stichwort – Zeit!

    Die 5. goldene Regel heißt: Alle Dinge brauchen Ihre ZEIT!

    Der Faktor Zeit hat eine große Bedeutung in unserem Leben und dadurch natürlich auch im Network Marketing. Normalerweise betrachten wir die Zeit als etwas lineares, das immer gleich abläuft. Dieser Gedanke kommt vom Erfinder der Uhr, der wollte, dass wir von ihm immer wieder Zeitmesser kaufen und das hat bis heute doch wirklich geklappt. Die meisten Menschen können ohne eine Uhr, die ihnen beständig sagt, wie spät es ist, nicht mehr leben: Hey, pass auf, beeile Dich! Du musst gleich da oder dort sein und das bzw. etwas anderes tun. Auf, beeile Dich, sonst kommst Du zu spät und versäumst … Kennen Sie das? Bestimmt.

    Was aber ist Zeit? Durch all das Erleben von Zeit erkennen wir, dass die Erscheinungsform der Zeit die Veränderung ist. Schnelle Zeit ist schnelle Veränderung. Und das hat viel mit unserem Erfolg im Network Marketing Geschäft zu tun: Alles im Leben hat seine Zeit und alles im Leben braucht seine Zeit!

    Doch viele Menschen überschätzen, was sie in kurzer Zeit erreichen können, und unterschätzen, was sie in längerer Zeit erreichen können!

    Wie oft erlebe ich, dass Networker zu früh aufgaben und ein anderer ihren Erfolg einheimste. Warum? Darüber können wir uns gerne auf einem meiner Seminare unterhalten, oder Sie lesen es in meinem Buch nach.

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

  5. Hemmschuhe für den Erfolg

    Die jetzt noch folgenden beides E-Mails gehen „ans Eingemachte“. Bisher haben wir uns mit den Faktoren beschäftigt, die den Erfolg unterstützen. Jetzt wenden wir uns heute und in ein paar Tagen den beiden Faktoren zu, die unseren Erfolg behindern oder schlimmstenfalls verhindern! Nur zwei? Ja, zum Glück gibt es nur zwei, aber die reichen auch schon, dass viele Menschen keinen Erfolg haben – egal, welche Ziele sie sich definieren.

    Die 6. Regel lautet: Überwinde die inneren Widerstände!

    Innere Widerstände fasse ich gerne unter dem Begriff „innerer Schweinehund“ zusammen. Er ist ständig präsent und lauert nur darauf uns einzuflüstern, dass alles ja gar nicht so wichtig ist, dass wir ruhig noch etwas schlafen können, dass wir ruhig die Arbeit auf morgen verschieben können, und dann auf Übermorgen. Und das wir auch das neue Buch von Hagen Horst nicht brauchen. Ja – Sie haben richtig gelesen und es sicher auch schon bemerkt! Natürlich weise ich in jeder E-Mail auf das Buch hin. Aber nicht, damit ich Millionär werde – ich bin es schon – sondern damit Sie die Chance erhalten, auch Millionär zu werden. Und was sagt Ihr innerer Schweinehund?

    Genau das meine ich: 15,80 Euro, es regnet, ich bin gerade auf einem Geburtstag, es ist schon spät, … – Jetzt Millionär werden ist nicht so wichtig, es gibt ja noch genügend andere Chancen…

    Vielleicht begegnen Sie ja doch noch Ihrem inneren Schweinehund auf Seite 88 im Buch – oder Sie geben ihm einen Tritt und wir treffen und bei einem meiner nächsten Seminare.

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

  6. So, der innere Schweinehund hat zumindest nicht zu viel zu sagen, sonst wären Sie kaum noch hier und würden die E-Mail über den zweiten Hinderungsfaktor lesen. Der ist aber nicht weniger „gefährlich“, und vielleicht sind Sie ihm auch schon begegnet?

     

    Die 7. Regel lautet: Überwinde die äußeren Widerstände!

     

    Sie fragen: was sind die äußeren Widerstände? Nun – ich bin mir sicher, Sie wissen es bereits. Es sind all die Zweifler, die Kritiker und Miesmacher, die Sie ignorieren müssen. Menschen, die Ihnen sagen, dass Network Marketing (oder ein anderes Ziel, welches Sie haben) nichts ist. Fragen Sie dann, ob sie Network Marketing kennen und was es denn ist, erleben Sie immer wieder aufs Neue, dass diese Leute keine Ahnung davon haben. Doch das hält sie nicht davon ab, Ihnen zu erklären, dass Network Marketing nichts ist. Es sind die Menschen, die nicht wollen, dass Sie erfolgreich sind (erfolgreicher als sie selbst). Es sind die Menschen, die zu Ihnen kommen und Ihnen auf die Schulter klopfen, wenn Sie es geschafft haben, Ihre Träume zu verwirklichen. Dass sie es schon immer gewusst hätten, dass Sie es schaffen.

    Leihen Sie diesen Menschen kein Ohr, sonst dringt ihr lähmendes Gift in Sie ein und zerstört alle Hoffung, alle Freude und alles Spaß an Ihrem Leben. Diese Menschen haben niemals erkannt, dass im Network Marketing jeder, aber auch wirklich jeder, eine Chance hat, mit harter Arbeit zum Erfolg zu kommen.

    Den Beweis und die Grundlagen lesen Sie in meinem Buch – auf 138 Seiten dokumentiert. Und gerne unterhalte ich mich auch bei einem meiner Seminare persönlich mit ihnen darüber.

    Und denken Sie mal darüber nach, was diese 7 Regeln der vergangenen 7 E-Mails für Sie bedeuten – in 3 Tagen erfahren Sie das Geheimnis, welches hinter diesen 7 Regeln steckt.

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

  7. Sind sich verwundert oder gespannt was jetzt kommt, die 7 Regeln sind ja durch. Aber die 7 Regeln ergeben in Ihrer Gesamtheit noch etwas, sie bilden

    DIE FORMEL FÜR ERFOLG

    Diese Formel habe ich in meinem Networker Leben entwickelt und in allen Lebenssituationen immer wieder verifiziert. Sie stimmt!

    Ziel * Plan * Ausdauer * Geduld * Zeit
    —————————————————————————- = Erfolg
    Innere Widerstände * Äußere Widerstände

    Was ist jetzt noch zu tun? Mein Buch haben Sie in der Zwischenzeit bestimmt. Also müssen wir uns kennen lernen. Melden Sie sich für unser nächstes Seminar & Erfolgstraining an. Schicken Sie mir eine E-Mail mit dem Titel „Seminaranmeldung“ an hagenhorst@gmx.de, und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

    Finden Sie sich in unserem Arbeitsfeld und unserem Arbeitsstil wieder und haben Spaß an der Arbeit mit uns. Dann freut es mich, Sie auf dem nächsten Seminar persönlich kennen zu lernen und Ihnen dann zu zeigen, wie Sie im Network Marketing erfolgreich werden können.

    Das ist die letzte E-Mail, jetzt liegt es an Ihnen, aktiv zu werden! Handeln Sie jetzt, denn es gibt zwei Dinge, die niemals zurückkommen:

    Der abgeschossene Pfeil und die verpasste Chance.

    Ich wünsche einen erfolgreichen, stressfreien Tag.

    Liebe Grüße
    Ihr Hagen Horst

    Mobil: 0034 649 215 819

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.