Die 4 goldenen Regeln zum Abnehmen OHNE Jo-Jo-Effekt

Hallo ,

auf meinen letzten Newsletter "Provokante Titelstory in der BILD am Sonntag" gab es viele positive Rückmeldungen und großes Interesse. Deshalb hier mehr zum Thema: Die 4 goldenen Regeln zum Abnehmen OHNE Jo-Jo-Effekt.

1. Keine Diäten, kein Hungern, keine Quälerei

Nie zuvor gab es so viele Diätprogramme.

Und nie zuvor gab es so viele Übergewichtige!

Viele wundern sich, dass sie nach einer – oder mehreren Diäten – zunehmen; nicht selten fast schon nur durch das Anschauen von Essen – obwohl sie tatsächlich kaum etwas zu sich nehmen. Das liegt daran, dass sich durch das Diäten der Stoffwechsel absenkt und auf Sparflamme geht. Der Körper bereitet sich sozusagen auf eine Hungersnot vor! Nach Diäten benötigt der Körper bis zu 6 Monate, um den Stoffwechsel wieder auf das normale Maß hochzufahren!!! Außerdem ist die Reduzierung des Stoffwechsels gefährlich für die Gesundheit, weil Gifte und Abfallprodukte schlechter aus dem Körper befördert werden und dadurch viele Krankheiten begünstigt werden. Zusätzlich erfolgt nicht selten auch eine Abnahme der Muskelmasse beim Diäten. Wenn du dann wieder isst , steigt das Gewicht umso schneller an.

Wenn du also dicker werden willst: Einfach öfters mal eine Diät machen!

* Es gibt einen Weg, mit Freude und Leichtigkeit abzunehmen… mehr dazu weiter unten… *

2. Abnehmen beginnt im Kopf

Am Anfang steht immer eine klare Entscheidung…

Ob du abnimmst oder nicht, wird immer zuerst im Kopf entschieden.

Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, weisst du sehr wohl, was du tun oder lassen solltest, um dein Traumgewicht zu erreichen. Für ein paar Euros kannst du gute Bücher mit Ernährungstipps und Trainingskonzepten kaufen. Aber ob DU wirklich abnimmst und dein Traumgewicht erreichst, wird in DEINEM Kopf entschieden!

Immer mehr Wissenschaftler kommen zu dem Schluss: Übergewicht ist also hauptsächlich ein Problem im Kopf und nicht ein Problem des Körpers.

Also findet die Initialzündung für das Abnehmen immer zunächst im Kopf statt.

Abnehm-Ansätze, die nur den Körper und das Essen betrachten, können deshalb langfristig nicht zum Erfolg führen.

3. Stress vermeiden

Dauerstress macht dauerdick!

Viele Menschen sind überstresst und alles andere als in ihrer "Mitte".

Stress, Anspannung und Ärger beeinflussen das Essverhalten und die Auswahl der Lebensmittel negativ. Unter Stress verlangt der Körper nach Fett, Süßem – oder sogar nach Alkohol. Auch negative, manchmal sogar panische Gedanken wie "ich bin zu dick", "ich muss abnehmen" führen zu innerem Druck und Stress. Ein ständiger Kampf mit den Kilos ist die Folge.

Zu viel Stress, Ärger, Enttäuschung und Kummer – und zu wenig Entspannung, Ausgleich und Bewegung sind ein typisches Problem unserer heutigen Zivilisation und führen häufig zu Übergewicht. Die Sehnsucht nach Glücksgefühlen findet sich in der Ersatzbefriedigung des Essens. Nur mit dem Willen und mit Diäten funktioniert das Abnehmen deshalb nicht.

4. Dranbleiben…

Warum eine regelmäßige Betreuung unerlässlich ist

Gesundes Abnehmen ist keine Hau-Ruck-Aktion, sondern erfordert ein kontinuierliches und regelmäßiges "Dranbleiben".

Bei fast allen Abnehmprogrammen fehlt die Betreuung. Man erhält Produkte, ein Konzept oder ein Buch und muss selbst viel Disziplin aufwenden, um dranzubleiben. Das schaffen nur die Wenigsten. Sie versuchen eine Diät nach der anderen und halten wieder nicht durch.

Nach einer Studie der American Society of Training & Development werden gesetzte Ziele trotz bewusster Umsetzungsentscheidung und konkreter Planung nur mit einer Wahrscheinlichkeit von nur 50 % erreicht. Die Erreichungsquote steigt fast auf das Doppelte (auf 95 % !), wenn wir uns gegenüber anderen verpflichten und uns gegenseitig unterstützen.

Gib niemals auf!

Vielleicht hast du bisher einfach nur noch nicht das richtige Programm gefunden, um dein Traumgewicht zu erreichen. Möglicherweise hat sich die Meinung gebildet, dass es schwer ist, dein Traumgewicht zu erreichen und zu halten – oder sogar die Einstellung, dass du es nie schaffen wirst?

Gib' dir eine neue Chance! Quäle dich nicht mit weiteren Diäten und Verzicht. Geh' die Sache jetzt richtig an!

Quelle: Wolfram Andes Newsletter

Kennen Sie schon unseren Newsletter zu diesem Tema?

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die 4 goldenen Regeln zum Abnehmen OHNE Jo-Jo-Effekt

  1. Rene Frank Walter sagt:

    Übersäuerung behindert auch das Abnehmen! Übersäuerung entsteht nicht nur durch Stress, auch einige Obst-Sorten, Fleisch, Rauchen usw übersäueren den Körper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.